Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands Konto Warenkorb (0)

Hast Du Fragen rund um LOPOS?

Die häufigsten Fragen samt Antworten haben wir auf folgenden Seiten für Dich zusammengefasst. Unter den jeweiligen Themenbereichen findest Du viele Informationen und nützliche Tipps.

Unsere Antwort zu

Soll ich mich mehr bewegen, um mein Hautbild zu verbessern?

Auf jeden Fall! Bewegung tut Deinem Körper gut und trägt maßgeblich dazu bei, Deine Hautprobleme in den Griff zu bekommen.

Wir möchten jetzt nicht, dass Du anfängst für einen Marathon zu trainieren, sondern mit kleinen Schritten anfängst. Wenn Du nach dem Mittagessen in der Kantine täglich eine halbe Stunde in der Mittagspause spazieren gehst, kannst Du schon viel erreichen. Oder statt auf dem Heimweg nach der Arbeit auf den Bus zu warten, ist Dir schon viel geholfen, wenn Du die drei oder vier Halterstellen zu Fuß nach Hause gehst. Als Richtwert kannst Du einfach 10000 Schritte über den Tag verteilt nehmen, was in der Summe ungefähr 90 Minuten sind.

Die Begründung ist relativ einfach: Dein Stoffwechsel ist von Natur aus auf Sparflamme und der Körper im Idealfall faul. Bewegst Du Dich nicht, fährt er alles runter. Das heißt, Muskeln und Körpersubstanz bauen sich ab. Was damit einher geht, ist: Die Regenerationsprozesse fahren ebenfalls runter, also auch die Deiner Haut. Gleichzeitig lagert der Körper Hormone wie Kortison ein und das Immunsystem verliert seine Kraft. Das wirkt sich alles auf Dein Hautbild aus, denn der Zyklus wird dadurch ausgebremst.

By the way: Bewegst Du Dich, wirkst Du dem nicht nur entgegen. Die schüttest das Glückshormon Serotonin aus, was Kortison und Adrenalin abbaut. Bewegung ist also nicht nur Gesund, sondern Du schläft auch entspannter ein.