• Hautprobleme natürlich lösen
  • natürlich, sanft und verträglich
  • schöne, reine Haut

Haben Sie Fragen rund um LOPOS?

Die häufigsten Fragen samt Antworten haben wir auf folgenden Seiten für Sie zusammengefasst. Unter den jeweiligen Themenbereichen finden Sie viele Informationen und nützliche Tipps.

Unsere Antwort zu

LOPOS und das Thema komedogen

Was ist eigentlich dieses „komedogen“?

Komedogen leitet sich vom lateinischen Wort „Komedo“ ab, was in der Medizin „Mitesser“ bedeutet. Komedogene Substanzen sollen laut allgemeinem Verständnis Mitesser und Pickel verursachen. Aber Grundsätzlich gilt: jeder Stoff ist komedogen. Der eine mehr – der andere weniger. Nicht komedogene Stoffe gibt es nicht. Wenn auf Kosmetika der Hinweis „nicht-komedogen“ steht, bedeutet das lediglich, dass hier versucht wurde, so wenige Stoffe wie möglich zu verwenden, die als besonders komedogen gelten.

Wichtig zu wissen:

Komedogene Stoffe sind niemals alleine dafür verantwortlich, dass man Mitesser hat oder bekommt. Hautprobleme wie Mitesser, Pickel oder Unreinheiten allgemein sind sehr häufig ein Zeichen dafür, dass etwas mit unserem Immunsystem nicht stimmt. Vor allem bei Allergikern finden sich viele Entzündungsstoffe im Blut, die unsere Haut reizen. Der Begriff „unreine Haut“ ist irreführend – eine unreine Haut ist IMMER eine gereizte Haut. Deshalb sprechen wir bei LOPOS nicht von unreiner Haut, sondern von einer gereizten Haut.

LOPOS und komedogene Stoffe

Bei LOPOS verwenden wir fast ausschließlich hautidentische oder hautähnliche Stoffe. Dadurch erreichen wir bei Menschen mit Hautproblemen die höchste Verträglichkeit. Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren im Nachtkerzenöl wirken entzündungshemmend und beruhigen die Talgdrüsen, Unreinheiten wie Pickel und Mitesser heilen schneller ab. Bei LOPOS orientieren wir uns an der Natur der Haut. Wir schauen, was unserer Haut von Natur aus gut tut und hilft. So hat Apotheker Christian Wolff in über 20 Jahren Forschung LOPOS entwickelt. Wir helfen Menschen mit Hautproblemen und sind auch für Sie da.

Fazit

Wie Sie sehen, ist der Begriff “nicht-komedogen” irreführend, da es keinen Stoff auf der Welt gibt, der “nicht-komedogen” ist. Zum Thema Mitesser und LOPOS können wir Ihnen sagen: ist Ihre Hautbarriere wieder intakt, haben es Viren, Bakterien, Pilze (ja, es gibt sogar einen Hautpilz!), Allergene und andere Fremdstoffe schwer, in Ihre Haut einzudringen und sie zu reizen. Die Folge: Unreinheiten gehen zurück, trockene Haut wird optimal mit Feuchtigkeit versorgt und das Hautbild erscheint ebenmäßig und weich.